Sommerlager - Blauring

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sommerlager

Sommerlager


Einer der Höhepunkte im Blauring, ist sicher das jährliche Lager. Schon Monate voraus wird alles geplant und organisiert. Es wird entschieden wer die Lagerleitung übernimmt, ein Lagerhaus wird ausgesucht, ein Motto wird gewählt und die Lagertage werden gestaltet. Ungefähr im Mai werden die Lagerzeitungen verschickt, dass sich auch viele Blauringmädchen anmelden können. Mit einem Rätsel wird verraten, wo die Reise hingeht. Vor dem Sommerlager wird viel gebastelt um Motto gemäss abreisen zu können. Am Samstag davor, findet der Lagersegen statt. Blauring und Jungwacht ziehen gemeinsam in die Kirche ein und wünschen sich ein super Lager ohne grössere Zwischenfälle. Am Sonntag geht’s dann los für die Oberstufe und am Montag für die Unterstufe. Die Oberstufe macht eine zweitägige Anreise und alle treffen gemeinsam am Montagabend im Lagerhaus an, wo in den nächsten zwei Wochen viel erlebt wird. Auf dem Programm stehen Spiele spielen, wandern, baden, singen Gruppenstunden verbringen und noch vieles mehr. Natürlich dürfen in einem Lager die Streiche nicht fehlen. Doch jedes Lager geht zu Ende und packen, aufräumen und heimreisen ist angesagt. In Küssnacht angekommen, werden die singenden Mädchen sehnsüchtig von ihren Liebsten erwartet und in den Arm genommen. Alle freuen sich über ein gelungenes Lager und freuen sich schon auf nächstes Jahr.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü